Silbernes Kunstwerk "Das Geburtshaus in Mangyongdae" - Nordkorea-Information

Direkt zum Seiteninhalt

Silbernes Kunstwerk "Das Geburtshaus in Mangyongdae"

Das silberne Kunstwerk "Das Geburtshaus in Mangyongdae" ist ein Geschenk, das der venezolanische Politiker Guillermo Garcia Ponce während seines Besuches in der DVRK im April Juche 81 (1992) dem Präsidenten Kim Il Sung zu seinem 80. Geburtstag gewidmet hatte.

Er entschloss sich, dem Präsidenten Kim Il Sung zum Geburtstag als Ausdruck seiner Hochachtung vor ihm das silberne Kunstwerk zu schenken. Auf seine Bestellung stellten berühmte Silberarbeiter die Kunstwerke durch die Reliefbildung auf Silberplatte her. Es soll 4 Monate gedauert haben. Auf der Platte ist das Geburtshaus des Präsidenten Kim Il Sung in Mangyongdae in Farbe dargestellt. Das Kunstwerk in Form des breiten und niedrigen ovalen Tabletts hat den langen Durchmesser von 49,5 cm und den kurzen von 35,4 cm.

Stimme Koreas, April 2015

© 2003 – 2022 Nordkorea-Info.de
Zurück zum Seiteninhalt