Mappe aus Krokodilleder - Nordkorea-Information

Direkt zum Seiteninhalt

Mappe aus Krokodilleder

Die Mappe aus Krokodilleder ist ein Geschenk, das Präsident Kim Il Sung am 15. April Juche 66 (1977) vom Führer der kubanischen Revolution, Fidel Castro Ruz, erhielt. Bei den Kubanern, die das Krokodil für kostbar halten und sich um deren Schutz und Vermehrung bemühen, ist es der Brauch, den Staatsoberhäuptern und den hochrangigen Persönlichkeiten der Länder in Freundschaftsbeziehung und den standhaften antiimperialistischen Kämpfern Krokodillederprodukte als Ausdruck des höchsten Respekts und Vertrauens zu schenken. Das Geschenk stellt die Hochachtung von Fidel Castro Ruz vor dem Präsidenten Kim Il Sung dar, der dank seiner unvergänglichen Verdienste um Zeitalter und Revolution absolute Autorität unter den Politikern zahlreicher Länder in der Welt genoss.

Stimme Koreas, Juli 2014

© 2003 – 2022 Nordkorea-Info.de
Zurück zum Seiteninhalt