Die seidene Wandverzierung - Nordkorea-Information

Direkt zum Seiteninhalt

Die seidene Wandverzierung

Die seidene Wandverzierung

Am 13. Mai Juche 101 (2012) widmete der Zentralvorstand des Laotischen Frauenverbandes dem Genossen
Kim Jong Un dieses Geschenk.

Die Mitglieder des Laotischen Frauenverbandes, die dazu gewillt waren, dem Marschall Kim Jong Un, der die Sache von Genossen Kim Il Sung und Kim Jong Il fortsetzt und sich ohne Rast und Ruh für das Volk einsetzt, ein schönes Geschenk zu machen, beschlossen nach einer eingehenden Besprechung, ihm eine seidene Wandverzierung zu schenken.

Es ist eine Tradition in Laos, den werten Gästen die kunstgewerblichen Arbeiten, die mit eigenen Händen angefertigt wurden, zu schenken. Insbesondere gilt es als Ausdruck des größten Respekts, dass die Frauen den anderen den mit eigenen Händen gewebten Stoff schenken.

Der Seidenstoff ist mit verschiedenen Tier- und Pflanzenmustern versehen, die das Glück und die Gesundheit versinnbildlichen.
Das Geschenk ist 64,2 cm lang und  49,6 cm breit. Im unteren Teil des Geschenkes sind die Worte "Der Laotische Frauenverband" in englischer Schrift zu lesen.

Das Geschenk widerspiegelt den herzlichen Wunsch der Mitglieder des Zentralvorstandes des Laotischen Frauenverbandes danach, dass der willensstarke und hervorragende Genosse Kim Jong Un gesund bleibt, das koreanische Volk weise leitet und beim Aufbau des Sozialismus in Korea viel Erfolg erzielt.


Stimme Koreas. Febr. 2017

© 2003 – 2022 Nordkorea-Info.de
Zurück zum Seiteninhalt