Die kunstgewerbliche Arbeit aus Metall "Wladiwostok" - Nordkorea-Information

Direkt zum Seiteninhalt

Die kunstgewerbliche Arbeit aus Metall "Wladiwostok"

Am 1. Februar Juche 100 (2011) schenkte der Generaldirektor der Hauptverwaltung für Zollwesen im Fernosten Russlands, Sergei Viktorwitsch Paschuko, dem Genossen Kim Jong Il die kunstgewerbliche Arbeit aus Metall "Wladiwostok".

Das Geschenk zeigt die Bilder, die die Entwicklungsgeschichte der russischen Stadt Wladiwostok symbolisieren. Das Geschenk ist 26,5cm lang und 20,5cm breit. Auf der gelben Metallplatte prägte man mit dem Laserstrahl die Bilder, die mit einem Holzrahmen versehen wurden. Bei der Übergabe dieses Geschenkes sagte der Generaldirektor, dass er sich mit dem Verehrungsgefühl gegenüber Kim Jong Il, der die Sache von Genossen
Kim Il Sung treu fortsetzt, ein bescheidenes Geschenk besorgt hatte.


Stimme Koreas, Juni 2015

© 2003 – 2022 Nordkorea-Info.de
Zurück zum Seiteninhalt