Fuchsia hybrida - Nordkorea-Information

Direkt zum Seiteninhalt

Fuchsia hybrida

Am 12. Februar Juche 76 (1987) schenkte der japanische Botaniker und Gärtner Kamo Mododeru dem Genossen Kim Jong Il die Fuchsia hybrida. Aus Anlass des 45. Geburtstages von Kim Jong Il beschenkte ihn der Japaner mit verschiedenen Arten Fuchsia hybrida.

Das Geschenk widerspiegelt den sehnlichen Wunsch des japanischen Botanikers, dass Kim Jong Il im schönen Blumengarten einen Spaziergang macht, sich dabei von der Ermüdung erholt und immer gesund bleibt. Fuchsia hybrida ist ein Laubbaum der Familie Epilobium pyrricholophum.

Die schönen Blüten sind rot, rosa und violett. Es gibt auch weiße Blüten. An der Blattachsel blühen eine oder mehrere Blüten. Fuchsia hybrida treibt lange Zeit Blüten und wird leicht fortgepflanzt. Daher dient sie meistens der Zimmerdekoration.


Stimme Koreas, Juni 2015

© 2003 – 2022 Nordkorea-Info.de
Zurück zum Seiteninhalt