Das ewige Lächeln eines großen Menschen - Nordkorea-Information

Direkt zum Seiteninhalt

Das ewige Lächeln eines großen Menschen

Das ewige Lächeln eines großen Menschen

Im April hallt in diesem Land ein fesselndes Lied, das die Bevölkerung mit heißer Sehnsucht nach dem Präsidenten Kim Il Sung singt.

Wenn man die Berge und Felder sieht,
wird die Sehnsucht nach dem Präsidenten noch glühender.
Sein liebevolles und helles Lächeln
spiegelt sich im ganzen Land wider.
Dieses Lächeln wird ewig bestehen.


In den Herzen der Koreaner ist das sonnenhelle Lächeln vom Präsidenten
Kim Il Sung tief eingeprägt.

Dank der Fürsorgen und Anstrengungen von Kim Il Sung, der sich stets mit einem hellen Lächeln auf dem Weg für das Volk befand, wurden das Glück der Koreaner und die Basis für den Aufbau eines starken und gedeihenden Staates geschaffen. Daher blicken die ganze Armee und das gesamte Volk dieses Landes in den Fabriken, Dörfern, Fischersiedlungen und den weiteren Orten voller Ehrfurcht auf das erhabene und gütige Antlitz von Kim Il Sung.

Lächelnd bestieg er im antijapanischen Kampf die hohen Berge.
Lächelnd ging er im Koreakrieg durch Pulverdampf und Kugeln.
Hell lächelnd überwand er Bewährungsproben
und baute die Heimat auf.
Dieses Lächeln wird ewig bestehen.


Kim Il Sung war die Sonne der Nation, die den japanischen Imperialismus zerschlug und das Heimatland befreite, ein legendärer Held, der im Koreakrieg die US-Imperialisten vernichtete und die Würde des Vaterlandes verteidigte. Er setzte sich zeitlebens dafür ein, die DVRK zu einem starken, souveränen und würdevollen Staat und das koreanische Volk zum glücklichsten in der Welt zu machen. Die große revolutionäre Geschichte von Kim Il Sung, die die Welt bewundert, ist die Geschichte der glühenden Liebe zum Vaterland und Volk. Überall in diesem Land, wo seine Spuren der Liebe und Aufopferung deutlich hinterlassen sind, ist sein sonnenhelles Lächeln zu erleben. Sein gütiges Lächeln, mit dem er eine starke und gedeihende Zukunft wünscht, fesselt im April die Herzen der Koreaner.


Wie Präsident mit hellem Lächeln optimistisch
an die helle Zukunft fest glaubte,
nimmt Feldherr das Volk in seine Obhut.
Im Lauf der Jahre und Monate
verstärkt sich die Sehnsucht nach dem Präsidenten,
und wir folgen unveränderlich dem Feldherrn.


Mit der Zeit ändert sich alles. Das ist ein Naturgesetz. Doch trotz des Vergehens der Zeit werden das Licht und die Wärme der Sonne weder geringer noch schwächer. Kim Il Sung ist die Sonne, die den Koreanern noch heute den Weg erhellt, und sein Lächeln strahlt als Licht und Wärme auf das ganze Land. Sowohl gestern als auch heute gibt das Lächeln eines großen Menschen der Bevölkerung die Hoffnung und den Optimismus für die Zukunft und die Siegeszuversicht. In diesem Land hallt ein Lied der Sehnsucht und der ewigen Seligkeit. In Widerspiegelung der fesselnden Erinnerung an das Leben vom Präsidenten Kim Il Sung, der edlen Treue, ihn ewig hoch zu verehren, und des glühenden Willens der Bevölkerung, seine Idee und sein Vorhaben glänzend fortzusetzen, wird das Lied ewig hallen.


Stimme Koreas, April 2015

© 2003 – 2022 Nordkorea-Info.de
Zurück zum Seiteninhalt