Das 16. Kimilsungie-Festival (2014) - Nordkorea-Information

Direkt zum Seiteninhalt

Das 16. Kimilsungie-Festival (2014)

Wo die Blume der Sonne in voller Blüte steht

Die unsterbliche Blume Kimilsungie richtet sich auf die ewige Sonne der Menschheit-, das ist das Motto des 16. Kimilsungie-Festivals, das derzeit in Pyongyang, Hauptstadt der Demokratischen Volksrepublik Korea, feierlich stattfindet. Wir besuchten das Festival, das zeigt, dass die Kimilsungie auch heute im Herzen der Menschheit als unsterbliche Blume schön aufgeblüht ist.

Die Halle, in der das Festival stattfindet, besteht aus zwei durchziehenden Stockwerken und schien, ein riesengroßes Blumenmeer zu sein.

Rim Yong Gum, verantwortliche Mitarbeiterin des Komitees für Kimilsungie und Kimjongilie, sagte: "Beim 16. Kimilsungie-Festival wurden über 23 000 Kimilsungien, deren Zahl mehr als im Vorjahr ist, ausgestellt. Der Eifer der Einheiten für die Teilnahme an dem Festival hat sich verstärkt, und die Zahl der Bewerber für die Teilnahme am Festival nimmt immer zu."

An den Ständern mit den Kimilsungien in den Namen der ausländischen Botschaften und Vertretungen der Internationalen Organisationen in der DVRK, der Organisationen für Freundschaft und Solidarität mit der DVRK und einzelner Ausländer konnten wir den heißen Willen der Menschheit empfinden, den großen Genossen Kim Il Sung als die Sonne aller Menschen zu verehren. Ausgezeichnet waren die Großständer des Generalverbandes der Koreaner in Japan und der bewaffneten Organe. Aber auch die Ständer des Sekretariats des Kabinetts, des Landwirtschaftsministeriums, des Ministeriums für Staatliche Bauaufsicht und der staatlichen Akademie der Wissenschaften prahlten mit ihrer eigenartigen Schönheit.

Am Ständer der Zentralbank mit besonders charmanten und entzückenden Blüten unterhielten wir uns mit der Gärtnerin Pak Sol Gyong und dem verantwortlichen Mitarbeiter Kim Kwang Nam. Sie sagten, dass die Kimilsungiezucht eine technisch einwandfreie Feuchtigkeit- und Temperatursicherung fordere, und fuhren wie folgt fort: "Mit der Sehnsucht nach dem väterlichen Führer Kim Il Sung habe ich auch in der Nacht drei oder viermal Wasser gespritzt und am Tage weiter gespritzt, um die Feuchtigkeit zu erhalten."

"Das Antlitz des koreanischen Volkes, das die große Liebe des Führers genoss und zusammengeschlossen ihm folgt, haben wir in Form der Sonnenstrahlen dargestellt."

Die Kimilsungie blüht eigentlich vom September bis Oktober auf. Aber die Kimilsungien in dieser Halle sind alle früher als in ihrer Saison schön aufgeblüht. Am Ständer der Verwaltung Rakwon hörten mehrere Besucher mit großem Interesse von der Gärtnerin Choe Un Ok die Züchtungsmethode.

"Mit dem Willen, den väterlichen Führer tausend Jahre lang unter Blumen sein zu lassen, haben wir zuerst in unserem Herzen die Kimilsungie gezüchtet. Wir haben mehr als 300 Kimilsungien zur Schau gestellt."

Damit sagte sie, ein Blumenstengel treibe normalerweise 25 Blüten. Aber der Blumenstengel von ihr treibe maximal 40 Blüten. Dieser heiße Wille zur
Lobpreisung des großen Menschen soll über die Bedingungen der natürlichen Jahreszeit hinaus solch ein schönes Blumenmeer ermöglicht haben.

Am Ständer des Vereinigten Zementwerkes Sangwon sprachen wir eine hoch betagte Frau an, die sich mit Enkeln fotografieren ließ.

"Mir scheint es, dass ich unseren Führer unmittelbar sehe. Ich besuche jedes Jahr das Festival. Als ich 9 Jahre alt war, hat er mir den Kopf gestreichelt und gesagt, wir seien die Pfeiler des Landes. Ich kann sein damaliges Antlitz nicht vergessen und komme daher weiter hierher."

Son Yong Nam, Sektionsleiter dieses Werkes, sagte: "Auch unser Werk ist mit der heißen Fürsorge des väterlichen Führers Kim Il Sung eng verbunden. Da wir sein gütiges Antlitz nicht vergessen konnten, nahmen wir mit den schön gezüchteten Kimilsungien an diesem Festival teil."

Genau das war es. Der Wille der Beschäftigten dieses Werkes, gemäß dem Wunsch des väterlichen Führers Kim Il Sung eine große Baublütezeit herbeizuführen und dem Vaterland, das mit der pulsierenden Jugendlichkeit aufspringt, durch Steigerung der Zementproduktion beizustehen, spiegelte sich an den Blumen wider.

Alle Ständer zeugten von der Treuergebenheit des koreanischen Volkes, das bereit ist, mit der Sehnsucht nach Präsidenten Kim Il Sung die Vermächtnisse von Genossen
Kim Il Sung und Genossen Kim Jong Il treu durchzusetzen.

Fürwahr blüht die Kimilsungie unter anderem in den Herzen des koreanischen Volkes und der Menschheit auf, die den großen Mann Kim Il Sung stark vermissen und ihn weiter verehren.

Naenara, April 2014

© 2003 – 2022 Nordkorea-Info.de
Zurück zum Seiteninhalt