Kim Jong Un: Besuch des Kommandos des 526. Truppenverbandes der KVA (Dezember 2013) - Nordkorea-Information

Direkt zum Seiteninhalt

Kim Jong Un: Besuch des Kommandos des 526. Truppenverbandes der KVA (Dezember 2013)

Der geliebte Genosse Kim Jong Un, Erster Sekretär der PdAK, Erster Vorsitzender des Verteidigungskomitees der DVRK und Oberster Befehlshaber der KVA, besuchte zum 24. Dezember das Kommando des 526. Truppenverbandes der KVA und gratulierte die Offiziere und Soldaten zu diesem Tag.



Er gab allen Offizieren und Soldaten dieses Truppenverbandes, die den Festtag begingen, seinen warmherzigen Gratulationsgruß.

Er hob mit Nachdruck hervor, dass man die glänzenden Jahrzehnte, wo die ganze Armee und das gesamte Volk unter Führung Kim Jong Ils die in der Geschichte nie da gewesenen Stürme bewältigt und im Kampf um die Verteidigung des Sozialismus und beim Aufbau eines großen aufblühenden Staates epochemachende Wundertaten und Umwälzungen vollbracht haben, immer nicht vergessen und den 24. Dezember, an dem Kim Jong Il zum Obersten Befehlshaber der KVA wurde, bedeutungsvoll begehen sollen.

Er besichtigte den Erziehungsraum mit historischen revolutionären Materialien und das Traditionskabinett.

Sich tief bewegt an die unvergänglichen Verdienste der großen Generalissimusse, die ins Blatt der Geschichte dieses Truppenverbandes eingingen, erinnernd, sagte er, dass dieser Truppenverband dank kluger Führung und der umsichtigen Fürsorge der Generalissimusse zu einer mächtigen unbesiegbaren Kampfformation herangewachsen und verstärkt wurde.

Beim Rundgang durch Operationsführungs-, militärische Forschungsräume und Pistolenschießhalle hörte er den konkreten Bericht über die Aufgabenerfüllung und den Übungsstand des Verbandes an.

Er bemerkte, die Aufgabe des Verbandes sei sehr wichtig, und stellte programmatische Aufgaben, die für allseitige Stärkung der Kampffähigkeit des Verbandes als Richtschnur gelten.

Auch beim Rundgang durch verschiedene Orte wie Kulturhaus der Armeeangehörigen und Gewächshaus für Pilzanbau erkundigte er sich nach der politisch-ideologischen Erziehungsarbeit, dem Stand der Versorgungsarbeit und der Führung und Verwaltung des Verbandes.

Kim Jong Un brachte seine Erwartung und Überzeugung zum Ausdruck, dass die Offiziere und Soldaten des Verbandes in voller Einsatz- und Gefechtsbereitschaft das sozialistische Vaterland, das zum endgültigen Sieg energisch vorwärts schreitet, mit Waffen zuverlässig verteidigen werden, und ließ sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Naenara.com.kp, Dez.2013

© 2003 – 2022 Nordkorea-Info.de
Zurück zum Seiteninhalt