Yun Won Chol - Weltmeister im Ringen - Nordkorea-Information

Direkt zum Seiteninhalt

Yun Won Chol - Weltmeister im Ringen

Aktuelles aus der DVR Korea > Sport und Spiel > Sportler

Ein Weltmeister im klassischen Ringen: Yun Won Chol, Ringer der Demokratischen Volksrepublik Korea

Bei den Ringkampf-Weltmeisterschaften 2013, die im September dieses Jahrs stattfanden, holte er sich den Weltmeistertitel in der Gewichtklasse 55kg im klassischen Ringen. Seine Ringkampftechnik machte einen starken Eindruck auf die Ringkampfexperten und -freunde der Welt.



An den Ringkampf-Weltmeisterschaften 2013 in Budapest, Ungarn, nahmen 940 ausgezeichnete Ringerinnen und Ringer aus den 85 Ländern und Regionen wie Russland, Frankreich, Spanien und China teil. Bei diesem Turnier präsentierten sich alle stärksten Ringerinnen und Ringer. Es gab talentierte Favoriten, die von den Ringkampfexperten der Welt bestimmt wurden. Doch keiner interessierte sich für den koreanischen Ringer Yun Won Chol. Aber seine Leistungen erregten die Aufmerksamkeit der Ringkampfexperten und -freunde. Er besiegte im Sechszehntelfinale einen Kroaten, im Achtelfinale einen Deutschen, im Viertelfinale einen Ungarn und im Halbfinale einen Russen mit absoluter technischer und taktischer Überlegenheit und stieg ins Finale. Er setzte die Ringkampfexperten der Welt in Erstaunen. Das Erstaunen wurde im Finale bestätigt.

Im Finale drängte der selbstsichere Ringer Yun Won Chol mit verschiedenen Techniken und aggressivem Geist seinen Gegner in die Defensive. Er wandte ausgezeichnete Techniken wie plötzlichen Gegenangriff gegen den Gegner geschickt an, besiegte den Gegner und holte sich den Weltmeistertitel.

Der stürmische Beifall und Jubel im Stadion... - Viele Ringkampfexperten und Zuschauer der Welt schätzten den koreanischen Ringer hoch. Ein Mitglied des Internationalen Verbandes für Ringkampf sagte, an den Ringkämpfen von Yun Won Chol sei es zu erkennen, daß sich die Ringkampftechnik der DVRK rapid entwickelt habe. Und viele Experten und Fans baten ihn um ein Autogramm, zeigten ihm den Daumen und begeisterten ihn sehr. Yun Won Chol erkämpfte sich im klassischen Ringen, in dem die europäischen Ringkämpfer absolut überlegen waren, den Weltmeistertitel und wurde ein weltberühmter Ringkämpfer. Die koreanische Nation ist stolz auf Yun Won Chol, der dem Vaterland zu Ruhm verhalf.

Die Koreaner bereiteten ihm einen herzlichen Empfang. Nach der Heimkehr sagte er wie folgt: "Dank der Liebe und des Vertrauens des Vaterlandes, in dem ich mich zum Ringer entwickelt habe, konnte ich ein Weltmeister werden."

Deutsche Redaktion von "Stimme Koreas"     www.vok.rep.kp

© 2003 – 2022 Nordkorea-Info.de
Zurück zum Seiteninhalt