Tischtennis: Die ersten Träger des Meisterpreises - Nordkorea-Information

Direkt zum Seiteninhalt

Tischtennis: Die ersten Träger des Meisterpreises

Aktuelles aus der DVR Korea > Sport und Spiel > Sportler

Den ersten Meisterpreis, den der Internationale Tischtennisverband (ITTF) neu festgelegt hat und jährlich den hervorragendsten Tischtennisspielerinnen und -spielern verleiht, bekamen im Februar Spielerin und Spieler der DVR Korea.

Sie, die als Träger des Meisterpreises des ITTF 2013 in der Tischtenniswelt die unauslöslichen Namen hinterließen, sind Kim Hyok Pong und Kim Jong. Sie nahmen im vorjährigen Mai beim gemischten Doppel in der 52. Tischtennis-Weltmeisterschaft in Frankreich den ersten Platz.

Der Vorsitzende des ITTF gratulierte nach dem Spiel Kim Hyok Pong und Ki Jong zu ihrem Spielerfolg herzlich und sagte, es sei ein bedeutungsvolles Ereignis in der Tischtennis-Geschichte der Welt, dass die Spieler der DVR Korea den ersten Platz belegt haben. Ein Mitglied dieses Verbandes sagte, dass das Spiel der Spieler der DVR Korea die Tischtennisexperten und Fans der ganzen Welt tief berührt habe, und geizte kein Lob.

Die Zeitungen, Nachrichten und Rundfunke vieler Länder berichteten auch, dass die Spieler der DVR Korea bei der Tischtennis-Weltmeisterschaft den ersten Platz belegt haben.

Beide Kim, die die Goldmedaille gewannen, wurden erste Träger des Meisterpreises des ITTF. Dies ist Stolz des ganzen Landes.

Stimme Koreas, Mai 2014

© 2003 – 2022 Nordkorea-Info.de
Zurück zum Seiteninhalt