Sonstige Gerichte - Nordkorea-Information

Direkt zum Seiteninhalt

Sonstige Gerichte

Zu den sonstigen Gerichten zählen Suppen, Brühen, angebratene, eingekochte Gerichte, Kimchi-Salate, gedämpfte und geschmorene Speisen, Spießbraten, Grillfleisch, gedünstete Gerichte, eingesalztes Scheibenfleisch, marinierter Fisch, Trockenfleisch und -fisch und eingesalzte Fischinnereien.

Zum Frühstück und zu Abend wird gewöhnlich Suppe als Beigericht angeboten, und im Sommer kühle Suppe mit Gemüse, Fleisch, Fisch und Berggemüse. Es gibt auch suppenähnliche Gerichte, die mit wenig oder ohne Wasser bereitet werden, Brühen und eingekochte Speisen.

Es gibt Suppen mit einer Hauptzutat und mit mehreren Zutaten sowie verschiedene fertige Gerichte, die in einem Messingkochtopf nochmals gekocht werden. Der Topf hat eine originelle Form, und die Speise (Sinsollo) ist eine Delikatesse. Die Zutaten hierfür sind Fasanen-, Hühner-, Rind- und Schweinefleisch, Rinderinnereien, Leber, Zunge und Gedärme von Rind, Seeohr, Hummer, Seegurken, Schnittlauch, Petersilie, Bambusspitzen, Adlerfarn, Kiefernpilze, zerhackte Kalabasse, Glockenblumenwurzel, Eiern, Edelkastanien, Datteln, Ginkgo- und Zirbelnüsse, insgesamt über 30 Sorten. Diese Zutaten werden mit Weizenmehl oder Eiern überzogen gebraten und in diesem Topf auf Holzkohle gekocht.

Ein Rezept der Zubereitung ist das Einkochen von Hauptzutaten und längeres Einziehenlassen. Dazu nimmt man Schaf- und Hühnerfleisch und Karpfen. Sowohl der Saft als auch das Fleisch sind sehr genießbar.

Der Kimchi-Salat ist ein sehr bekanntes Nationalgericht.

Dieses Gericht entsteht durch den Gärungsprozess einer Mischung von Chinakohl, Rettich und anderen Gemüsesorten und Berggemüse mit Knoblauch, Schnittlauch, Paprika und anderen Gewürzen, Obst und Fischinnereien, also einen Prozess der Entstehung von Milchsäure. Diese und andere organische Säuren geben einen frischen und angenehmen Geschmack.

Dutzende Sorten davon stehen im Angebot, hauptsächlich aber wird diese Speise in einen Salat für den Winter und in Saison-Salate für Frühling, Sommer und Herbst unterteilt.

Aus Sojabohnen gewinnt man Tofu und Sojasprosse.

Neben gewürztem gegrilltem Fleisch und Fisch gibt es auch die geröstete Wurzel von Glockenkraut und Rapunzelglockenblume. Gegrilltes Fleisch, insbesondere das Rindfleisch, ist eine sehr begehrte Speise.

Was das Spießfleisch anbelangt, so werden gewürzte Speisen aus Schnittlauch und aus Kiefernpilzen zubereitet. Das Spießgericht, das aus fein gehacktem gegrilltem Rindfleisch in Ölpapier besteht, ist eine besondere Delikatesse.

Gemüse, ganz kurz gekocht und mit Gewürzen gemischt, war bei unseren Menschen sehr beliebt. Auch hier sind verschiedene Sorten bekannt, darunter Salate aus allerlei Gemüsearten, mit Fisch vermischt.

Fleisch, gar gekocht, geröstet, in Öl gebraten und geschmort, gehört auch zur koreanischen Küche.

An geschmorten Gerichten findet man einen in einem Messingtopf geschmorten Fisch oder ein ganzes Huhn, geschmortes Rippenfleisch und Krabbenfleisch, die fein gehackt und so lange gekocht werden, bis die Suppe richtig ins Fleisch eingedrungen ist, und geschmorte Gerichte aus Seegurken, Venusmuscheln und Seeohr, die fein geschnitten und in Rindfleischsuppegekocht worden sind.

Zu den Speisen gehören auch rohes mariniertes Fleisch, geschnittenes gedörrtes Fleisch und eingesalzte Fischinnereien.

Aus Fleisch, Fisch oder Muscheln wird, roh oder leicht gekocht, dieses Gericht mit Gewürzen zubereitet. In Scheiben geschnittenes rohes Fleisch wird mit Goldblumen, Rettich oder Birnen fein gehackt, mit Sojasoße oder scharfer Sojapaste gemischt.

Fisch oder Fleisch werden auf eine Weise geschnitten und getrocknet, die schon unsere Vorfahren konnten. Fisch, Rind-, Fasanen- und Hirschfleisch werden getrocknet, wobei man sie mit Salz und Pfeiler bestreut, mit Gewürzen mischt, röstet, klopft und diesen Prozess solange wiederholt, bis das Fleisch ganz weich wird. Das Fleisch wird klein gehackt, gewürzt und in flacher Form, mit Honig und Gewürzen vermischt. Dazu eignen sich besonders Rindfleisch oder Tintenfisch, die nahrhaft und lecker sind. Diese Speisen haben einen ausnehmend guten Geschmack und können längere Zeit aufbewahrt werden.

Fisch, Muscheln, Garnelen, Gemeine Kalmare und Austern werden eingesalzt. Sie finden als Zutaten bei der Speisezubereitung oder für Kimchi-Salat Anwendung.

Quelle: Naenara.com.kp

© 2003 – 2022 Nordkorea-Info.de
Zurück zum Seiteninhalt