Das Militärinstitut „Kim Jong Il“ - Nordkorea-Information

Direkt zum Seiteninhalt

Das Militärinstitut „Kim Jong Il“

Einweihungsfeier des Militärinstituts „Kim Jong Il“

Zum 82. Gründungstag der heroischen Koreanischen Volksarmee wurde in der Militärakademie „Kim Il Sung“ das Militärinstitut „Kim Jong Il“ eingeweiht, o  die Bronzestatue des Generalissimus Kim Jong Il steht.

Am 25. April 2014
fand die Einweihung feierlich statt.

Zugegen waren verantwortliche Funktionäre der Partei und Armee, Funktionäre der bewaffneten Organe, die hiesige Lehrerschaft, Studenten und Belegschaft, Funktionäre der Militärschulen aller Ebenen, Offiziere und Soldaten der KVA, Offiziersfrauen und andere Funktionäre, die zur Errichtung der Bronzestatue beitrugen.

Auf der Veranstaltung wurde die Bronzestatue des Generalissimus Kim Jong Il enthüllt.



Die verantwortlichen Funktionäre der Armee und des Instituts enthüllten die Bronzestatue.

Vor der Bronzestatue wurde ein Blumenkorb im Namen Kim Jong Uns niedergelegt.

Anschließend wurden im gemeinsamen Namen des Zentralkomitees, der Zentralen Militärkommission der PdAK und des Verteidigungskomitees der DVRK sowie im Namen des Militärinstituts „Kim Jong Il“ Blumenkörbe niedergelegt.

Außerdem wurden im Namen des Generalstabs und der Politischen Hauptverwaltung der KVA, des Ministeriums für Volksstreitkräfte, der Truppen der KVA und der Militärschulen aller Ebene sowie der Einheiten, die von den Führungsverdiensten der Heerführer vom Peaktu-Gebirge durchdrungen sind, Blumenkörbe niedergelegt.

Alle Teilnehmer verneigten sich in Ehrfurcht vor der Bronzestatue des Generalissimus Kim Jong Il, der zeitlebens im Feldkleid den harten Gewaltmarsch der Songun-Revolution fortgesetzt, die Staatsmacht von Kim Il Sungs Korea vor aller Welt demonstriert und eine ewige Grundlage für den endgültigen Sieg der koreanischen revolutionären Sache geschaffen hatte.

Die Einweihungsrede hielt Jang Jong Nam, Minister für Volksstreitkräfte.

Nach der Einweihungsfeier hörten die Teilnehmer die Erläuterung von der Bronzestatue von Kim Jong Il und besichtigte sie.



Naenara, April 2014

© 2003 – 2022 Nordkorea-Info.de
Zurück zum Seiteninhalt