Winterolympiade 2022 - Nordkorea-Information

Direkt zum Seiteninhalt

Winterolympiade 2022


Das Olympische Komitee und das Sportministerium unseres Landes sandten dem Olympischen Komitee, dem Organisationskomitee für Winterolympiade in Beijing und dem Staatlichen Sportamt Chinas den Brief

Das Olympische Komitee und das Sportministerium der DVR Korea sandten dem Olympischen Komitee, dem Organisationskomitee für Winterolympiade 2022 in Beijing, dem Organisationskomitee für Winterparalympics und dem Staatlichen Sportamt der VR China den Brief.

Im Brief wurde erwähnt, dass unter der korrekten Führung des Generalsekretärs Xi Jinping dank der aktiven Anstrengungen und des selbstlosen Kampfes seitens der Partei, der Regierung und des Volkes Chinas trotz großer Katastrophe der weltweiten Gesundheitskrise die Vorbereitungen für 24. Winterolympiade befriedigend vonstatten gehen.

Doch werden die intriganten Machenschaften der USA und ihnen hörigen Kräfte gegen China zur Verhinderung der erfolgreichen Austragung der Olympischen Spiele umso bösartiger. Das Olympische Komitee und das Sportministerium der DVR Korea brandmarken dies als Entheiligung des Geistes der Internationalen Olympischen Charta und niederträchtige Handlung, das internationale Ansehen Chinas zu besudeln, und sind entschieden dagegen und weisen zurück.

Wir können infolge der Machenschaften der feindlichen Kräfte und der Sachlage der weltweiten Pandemie an den Spielen nicht teilnehmen, doch werden alle Arbeiten der chinesischen Genossen dafür, ein feierliches und ausgezeichnetes olympisches Festival vorzubereiten, voll und ganz unterstützen und Beistände leisten sowie drücken Überzeugung davon aus, dass das brüderliche Volk und die Sportler Chinas um den Generalsekretär Xi Jinping und die KP Chinas wie ein Mann fest geschart sind, alle Störmanöver und Schwierigkeiten zurückweisen und die Winterolympiade in Beijing erfolgreich austragen werden.

Das Olympische Komitee und das Sportministerium der DVR Korea werden getreu der Unterstützung der klugen Führung des verehrten Genossen Kim Jong Un freundschaftliche Austausche, Zusammenarbeit und Umgänge mit den sportlichen Organen und Sportlern Chinas weiterhin aktivieren und somit alle Anstrengungen unternehmen, zur Weiterentwicklung der traditionellen Freundschaft zwischen der DVR Korea und der VR China beizutragen. So unterstrich der Brief.

Der außerordentliche und bevollmächtigte Botschafter unseres Landes in der VR China traf sich mit einem verantwortlichen Funktionär des Staatlichen Sportamts Chinas zusammen und übermittelte ihm den Brief.

Naenara, 2022-01-07

© 2003 – 2022 Nordkorea-Info.de
Zurück zum Seiteninhalt