Die Partei genießt die Unterstützung und das Vertrauen des Volkes - Nordkorea-Information

Direkt zum Seiteninhalt

Die Partei genießt die Unterstützung und das Vertrauen des Volkes


Die Partei genießt die Unterstützung und das Vertrauen des Volkes

Heute wird die Partei der Arbeit Koreas von der internationalen Gesellschaft lobpriesen, dass sie absolute Unterstützung und das Vertrauen vom Volk genießt.

Losgelöst vom 19. Juni Juche 53 (1964), als Kim Jong Il, ewiger Führer unseres Volkes, im ZK der PdAK mit seiner Arbeit begonnen hat, ist das undenkbar.

Er baute die PdAK zur wahren mütterlichen Partei auf, die das Schicksal des Volkes verantwortet und besorgt.

In der Anfangszeit, als er im ZK der Partei mit der Arbeit begann, veröffentlichte er mehrere Werke wie „Die Parteiarbeit konsequent in eine Arbeit mit den Menschen verwandeln“, „Das Leben des Volkes mit dem Mutterherzen verantwortungsbewusst umsorgen“ und „Die Parteifunktionäre sollten sich Charakterzüge aneignen, wie sich den Funktionären der mütterlichen Partei geziemt“ und gab den theoretisch-praktischen Fragen für den Parteiaufbau Antworten.

Er ließ sich alle Parteifunktionäre immer unter die Volksmassen begeben, mit ihnen Freud und Leid teilen und ihren Stimmen Gehör schenken sowie nicht nur die Frage des Lebens, sondern auch des Schicksals verantwortungsbewusst umsorgen. Er selbst besuchte persönlich in seinen Lebzeiten mehr als 14 290 Einheiten des ganzen Landes, setzte ununterbrochene Vor-Ort-Anleitungswege fort und gab dem Glück des Volkes alles hin. Manchmal blieb er zusammen mit dem Volk vorbehaltlos, informierte sich über sein Leben und gab manchmal künftigen Babys Namen. Er ließ die Forderungen und das Streben des Volkes in der Parteipolitik widerspiegeln und geizte mit nichts für das Glück des Volkes, wodurch in der schwierigen Zeit die volksverbundenen Politiken wie das unentgeltlichen Behandlungssystem und die kostenlosen Schulpflicht unentwegt ausgeführt wurden.

Dank seiner Führung konnte unser Volk sich des sinnvollen Lebens nach Herzenslust erfreuen und folgte der PdAK, die ihm dies besorgte, indem es sie mütterliche Partei nennt.

Kim Jong Il entwickelte die PdAK zu jener Partei, die das absolute Vertrauen zum Volk besitzt.

Durch die Kraft des Volkes zusammen mit dem Vertrauen kann man den Himmel besiegen – das war seine Philosophie über die Kraft und das Vertrauen des Volkes. Das wichtige Geheimnis, das Ende des letzten Jahrhunderts das koreanische Volk zum Sieger machte, lag eben in seinem Vertrauen zum Volk.

Als Kim Jong Il im Januar 1998 den Bezirk Jagang, der sich im nördlichen Teil des Landes befindet, vor Ort anleitete, sah er den Strom der Menschen, die trotz schlimmster Lebensmittelnot auf den Feldern Kompostdünger brachten, wobei er seine innere Begeisterung äußerte, er könne solche Volk bis zum Ende der Erde und des Himmels begleiten. Kim Jong Il, der das Volk als Lehrer und Himmel betrachtet, vertraute das Volk sein Schicksal vollständig an, besang, „wir leben, ihn wie den Himmel glaubend, nur den Heerführer glaubend“ und unterstützte die Führung der PdAK mit einer Seele und einem Herz.

Unter der Führung Kim Jong Ils verstärkte sich das in sich vollendete Ganze der Partei und der Volksmassen wie nie zuvor, und beim sozialistischen Aufbau wurden wunderbare Erfolge hintereinander erzielt, die die Welt in Erstaunen versetzten, womit sich die Grundlage für den Aufbau eines starken aufblühenden Staates zuverlässig befestigte.

Die Unterstützung und das Vertrauen des koreanischen Volkes zur PdAK werden heute von der Politik der Bevorzugung der Volksmassen, die von Kim Jong Un, Generalsekretär der PdAK betrieben wird, noch fest verabsolutiert.

Naenara, 2022-06-19

© 2003 – 2022 Nordkorea-Info.de
Zurück zum Seiteninhalt