Der 9. Kongress des Sozialistischen Jugendverbandes „Kim Il Sung“ - Nordkorea-Information

Direkt zum Seiteninhalt

Der 9. Kongress des Sozialistischen Jugendverbandes „Kim Il Sung“

Aktuelles aus der DVR Korea > Politik - Was für ein Land ist die DVRK? > Gesellschaftliche Organisationen > Der Kimilsungistisch-Kimjongilistische Jugendverband > 9. Kongress

Der 9. Kongress des Sozialistischen Jugendverbandes „Kim Il Sung“

Kim Jong Un hielt die programmatische Rede


Der 9. Kongress des Sozialistischen Jugendverbandes „Kim Il Sung“ fand am 27. und 28. August in Pyongyang unter großer Erwartung und Aufmerksamkeit im In- und Ausland feierlich statt.



Auf diesmaligem Kongress wurden die Erfolge und die Erfahrungen, die nach dem 8. Kongress des Verbandes der Sozialistischen Jugend der Arbeit Koreas unter der klugen Führung der Partei und der Führer bei der Arbeit des Jugendverbandes errungen wurden, mit Stolz bilanziert und die Aufgaben dafür erörtert, im Kampf für die todesmutige Durchführung der auf dem 7. Kongress der PdAK dargelegten programmatischen Aufgaben ehrenvoller Mission der Jugendlichen als zuverlässige Reserve und Vorhut unserer Partei sowie deren Formation zur Flankensicherung vollauf gerecht zu werden.

Am Kongress beteiligten sich die Vertreter, die auf den Delegiertenkonferenzen im Zentralen und Bezirken ausgewählt sind.

Die Funktionäre der Partei, der Verwaltungs-, der bewaffneten Organe und im Bereich der Erziehung der Kinder und Jugendlichen, die Delegation des Verbandes der Koreanischen Jugend in Japan und die Delegation des Vereins der Koreanischen Jugend in China nahmen als Beobachter teil.

Kim Jong Un, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheit der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, erschien auf der Tribüne.

Ihm überreichten ein Vertreter und eine Vertreterin der Jugendlichen in begeisterter Verehrung aller Kongressteilnehmer und der Jugendavantgardisten des ganzen Landes ein Blumenkorb und beugten sich zu ihm vor.

Ihm überreichten die Leiter der Delegation des Verbands der Koreanischen Jugend in Japan und der Delegation des Vereins der Koreanischen Jugend in China die Gratulationsbanner.

Der Kongress begann mit dem Spiel und dem Chorgesang des „Liedes des Sozialistischen Jugendverbandes Kim Il Sung“, wählte das Exekutive aus und das Sekretariat.

Auf dem Kongress wurde vorgestellt, dass zum 9. Kongress des Sozialistischen Jugendverbandes „Kim Il Sung“ die Persönlichkeiten der politischen und gesellschaftlichen Kreise, die Organisationen zum Studium der Juche-Ideologie, die Vertreter der Solidaritäts- und Freundschaftsorganisationen und die Jugendorganisationen in verschiedenen Ländern der Welt an Kim Jong Un die Blumenkörbe, Gratulationstelegramme und Glückwunschbriefe gesendet hatten.

Vorgestellt wurde außerdem es, dass die die Persönlichkeiten der politischen, gesellschaftlichen und ökonomischen Kreise und die Jugendorganisationen in verschiedenen Ländern an den Zentralvorstand des Sozialistischen Jugendverbandes „Kim Il Sung“ und den 9. Kongress die Blumenkörbe, Gratulationstelegramme und Glückwunschbriefe geschickt hatten.

Der Kongress bewilligte folgende Tagesordnungspunkte.

1. Rechenschaft des Zentralvorstandes des Sozialistischen Jugendverbandes „Kim Il Sung“

2. Rechenschaft der Zentralen Revisionskommission des Sozialistischen Jugendverbandes „Kim Il Sung“

3. Wahl des leitenden Zentralorgans des Jugendverbandes

4. Umbenennung des Namen des Jugendverbandes

5. Verbesserung des Status des Jugendverbandes

Den Bericht über den ersten Tagesordnungspunkt „Rechenschaft des Zentralvorstandes des Sozialistischen Jugendverbandes Kim Il Sung“ erstattete Jon Yong Nam, Erster Sekretär des Zentralvorstandes des Jugendverbandes.

Auf dem Kongress gab es die Diskussionsbeiträge und die schriftlichen Beiträge.

Der Beschluss über den 1. Tagesordnungspunkt wurde mit Jastimme aller Delegierten angenommen.

Die Leiter der Delegation des Verbands der Koreanischen Jugend in Japan und der Delegation des Vereins der Koreanischen Jugend in China hielten die Gratulationsreden.

Den Bericht über den zweiten Tagesordnungspunkt „Rechenschaft der Zentralen Revisionskommission des Sozialistischen Jugendverbandes Kim Il Sung“ erstattete Kim Ju Il, Vorsitzender der Revisionskommission des Jugendverbandes.

Die Gratulationsgruppe der Kinderorganisation Koreas las das Gratulationsgedicht „Gratuliere den Brüdern und Schwestern, Jugendavantgardisten!“ vor.

Auf dem Kongress wurde der dritte Tagesordnungspunkt „Wahl des leitenden Zentralorgans des Jugendverbandes“ erörtert.

Danach wurde der vierte Tagesordnungspunkt „Umbenennung des Namen des Jugendverbandes“ beraten.

Der Beschluss, den Namen des Jugendverbandes „Kimilsungistisch-Kimjongilistischen Jugendverband“ umzubenennen, wurde mit Jastimme aller Delegierten angenommen.

Kim Jong Un, Vorsitzender des PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheit der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der KVA, überreichte persönlich die Fahne des Kimilsungistisch-Kimjongilistischen Jugendverbandes.

Jon Yong Nam, Erster Sekretär des Zentralvorstandes des Jugendverbandes, legte in Vertretung der Loyalität der Jugendavantgardisten des ganzen Landes den Schwur ab, die ruhmreiche Fahne des Kimilsungistisch-Kimjongilistischen Jugendverbandes für immer hoch tragend getreu der Führung Kim Jong Uns die Sache der koreanischen Revolution und der Songun-Revolution über Generationen hinweg bis ins Letzte zu vollenden.

Auf dem Kongress wurde der fünfte Tagesordnungspunkt „Verbesserung des Status des Jugendverbandes“ beraten.

Der Beschluss über die Verbesserung des Status des Jugendverbandes wurde mit Jastimme aller Delegierten angenommen.

Kim Jong Un hielt auf dem Kongress die programmatische Rede.

Nach dem Kongress erwiderte er warmherzig auf die begeisterten Jubelrufe der Teilnehmer lange mit Handbewegung.


Naenara, August 2016

© 2003 – 2022 Nordkorea-Info.de
Zurück zum Seiteninhalt