2. Tag - Nordkorea-Information

Direkt zum Seiteninhalt

2. Tag

Aktuelles aus der DVR Korea > Politik - Was für ein Land ist die DVRK? > Parteien > Die Partei der Arbeit Koreas > Plenartagungen und Sitzungen > 2. Plenartagung

Die 2. Plenartagung des ZK der PdAK in der VIII. Wahlperiode am zweiten Tag

Die 2. Plenartagung des ZK der PdAK in der VIII. Wahlperiode, auf der die wichtigen Fragen von der Schlüsselbedeutung bei der Durchsetzung des Beschlusses des VIII. Parteitags erörtert werden, lief am 9. Februar weiter.

Alle Teilnehmer waren von hohem parteimäßigem Verantwortungsgefühl und außergewöhnlichem Entschluss erfüllt, um sich die dringenden Forderungen der Partei und der sich entwickelnden Revolution wiederum zutiefst einzuprägen und bei den wirtschaftlichen Arbeiten und beim Leben des Volkes für dieses Jahr unbedingt deutliche Verbesserungen vollziehen zu wollen.

Kim Jong Un, Generalsekretär der Partei der Arbeit Koreas, erstatteten den Bericht über den ersten Tagesordnungspunkt weiter.

Im Bericht wurden die Aufgaben für dieses Jahr vor vielen Bereichen wie Wirtschaft und Kultur dargelegt und die Frage nachdrücklich erwähnt, für deren Erfüllung die Rolle der staatlichen wirtschaftlichen Leitungsorgane zu verstärken.

Der Bericht legte die Aufgabe dar, im Fischereiwesen die Fischerei, die Fisch- und die Meerespflanzenzucht zu aktivieren und damit mehr Meeresprodukte dem Volk zuteil werden zu lassen.

Der Bericht erwähnte die Arbeiten, die das Post- und Fernmeldewesen, der Bereich für Landespflege und Umweltschutz und der für Kommunalwirtschaft in diesem Jahr durchführen sollen, um dem Volk angenehme und zivilisierte Lebensbedingungen zu bereiten, und unterstrich, auch im Bereich für Außenwirtschaft die innovativen und vernünftigen Vorschläge durchzuführen, welche in der Hinsicht darauf erarbeitet worden sind, die Wirtschaft des Staates zu schützen und die Selbstständigkeit zu verstärken.

Der Generalsekretär erhellte die großzügigen Pläne und deutlichen Wege dazu, die hintereinander folgenden Schwierigkeiten gut vorbereitet zu überwinden und beim Wirtschaftsaufbau und dem Leben des Volkes eine revolutionäre Wende herbeizuführen. Die Teilnehmer hörten seinen leidenschaftlichen Hinweisen zu, überzeugten dabei von Erfolgen bei den Arbeiten in diesem Jahr und hörten sich den Bericht in Verbindung mit den Plänen ihrer eigenen Bereiche an.

Der Generalsekretär redete, die Landwirtschaft in Ordnung zu bringen, sei eine wichtige Angelegenheit des Staates, die um jeden Preis zu erledigen ist, um das Nahrungs- und Lebensmittelproblem des Volkes zu lösen und den sozialistischen Aufbau erfolgreich voranzutreiben. Er analysierte die Erfolge und Erfahrungen der Landwirtschaft in den letzten Jahren, und stellte Aufgaben dafür, auf ihrer festen Lage die Agrarproduktion sicher und nachhaltig zu entwickeln.

Und die Fragen wurden mit Nachdruck unterstrichen, aktuell die staatliche Maßnahme zur Belieferung mit den landwirtschaftlichen Materialien, von der der Erfolg der Landwirtschaft in diesem Jahr abhängt, schnell zu treffen, die Arbeit für die Schaffung der materiell-technischen Grundlage bei der Agrarproduktion nach dem Plan voranzutreiben und bei der Parteiarbeit in den Dörfern entscheidend zu verbessern.

Der Bericht vergewisserte sich von der Wichtigkeit der Erhöhung der anziehenden Rolle der Wissenschaft und Technik und erwähnte ausführlich, eine besondere Kraft darin zu legen, dringende wissenschaftlich-technische Fragen bei der Verbesserung des Lebensstandards des Volkes vorrangig zu lösen, wesentliche und strategische Spitzentechniken aktiv zu entwickeln und die Kräfte für wissenschaftliche Forschung und der wissenschaftlich-technischen Talente gut zu formieren.

Der Bericht erklärte eingehend, im Bereich für Kulturaufbau wie Bildung, Gesundheit, Literatur und Kunst, Presse, Nachrichten und Sport deutliche Verbesserung und Erneuerung zu vollbringen, damit die Überlegenheit des Sozialismus unserer Prägung umso weiter zur Geltung zu bringen und die ganzen Gesellschaft von einer revolutionären und optimistischen Kampfatmosphäre erfüllen zu lassen.

Der Generalsekretär wies im Bericht kämpferische Aufgaben, die die Volksarmee und der Bereich für Rüstungsindustrie für die Durchsetzung des Beschlusses des VIII. Parteitags in diesem Jahr erfüllen sollen, und die nächste Tätigkeitsrichtung des Bereiches für Angelegenheit mit Südkorea und des für auswärtige Angelegenheit deutlich hin und betonte, diese ohne geringste Abstriche konsequent in die Tat umzusetzen.

Der Bericht bemerkte, dass der wirtschaftliche Arbeitserfolg in diesem Jahr viel von der Funktion und Rolle der staatlichen wirtschaftlichen Leitungsorgane abhänge, und erklärte die wichtigen methodischen Fragen für die Verstärkung des Zentralismus und des Verantwortungssystems des Kabinetts, v. a. im Kabinett und in den staatlichen wirtschaftlichen Leitungsorganen ihre eigene Funktion als wirtschaftlichen Organisator und die Funktion für Kontrolle ins Leben zu rufen und damit die Leitung und Verwaltung über alle Wirtschaftsbereiche zu verbessern sowie die Rolle des nichtständigen Ausschusses für Wirtschaftsentwicklung zu erhöhen.

Es wurde erwähnt, dass das Kabinett und die staatlichen wirtschaftlichen Leitungsorgane anfänglich von der Etappe der Planung die richtige Abstimmung wahrnehmen wie auch das Augenmerk auf die Stärkung der organischen Verbindung und das Zusammenwirken zwischen den Wirtschaftszweigen richten sollen, damit sie die Disziplin in der Planung konsequent herstellen und die Produktionsauswertung streng ausführen sowie bei der wirtschaftlichen Planung und Leitung den zur Faustregel gerichteten falschen Arbeitsstil korrigieren sollen.

Parallel dazu wurde die Richtung vorgelegt, die Arbeit für die Studie der wirtschaftlichen Verwaltungsmethode und deren Einführung in die Praxis einen Schritt weiter zu vertiefen und damit danach zu streben, wesentliche und wichtige sachliche Maßnahmen zu ergreifen.

Der Generalsekretär bemerkte, dass die Partei bis ins Letzte unterstützen wird, damit sich die wirtschaftliche Arbeit mutig und innovativ entfaltet, und unterstrich erneut, dass die leitenden wirtschaftlichen Funktionäre bei der Planung und Führung der wirtschaftlichen Arbeit in diesem Jahr ihre Verantwortung und Rolle entschieden erhöhen sollen.

Der Bericht des Generalsekretärs analysierte und wertete die Sachverhalt bei der Planung aller Bereiche und deren Haltung für die Durchsetzung des Beschlusses des Parteitags allseitig aus und erhellte die Verbesserungsmaßnahmen deutlich sowie spiegelte den festen Entschluss und mutige praktische Maßnahmen wider, in diesem Jahr die vom Volk erwarteten und erfreuten wirklichen Erfolge auf jeden Fall zu erzielen, weshalb er von allen Teilnehmern an der Plenartagung großen Anklang und herzliche Unterstützung und Zustimmung fand.

Der Bericht des Generalsekretärs führt auf der Plenartagung am dritten Tag weiter.

Naenara 2021-02-10

© 2003 – 2022 Nordkorea-Info.de
Zurück zum Seiteninhalt